Buddha Zitate

Hier habe ich euch einige meiner Lieblingszitate des berühmten Buddha zusammengestellt, von denen ich glaube, dass sie sehr viel Wahrheit in sich tragen…

handy 1555

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat.
Glaube nichts, weil alle es glauben.
Glaube nichts, weil es geschrieben steht.
Glaube nichts, weil es als heilig gilt.
Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt.
Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Camera 360

Niemand rettet uns,
außer wir selbst.

Niemand kann und
niemand darf das.

Wir müssen selbst
den Weg gehen.

Bilder von der Digitalkamera 381

Der Geist ist durch seine Aktivität
der leitende Architekt
des eigenen Glücks
und Leidens.

handy 444

Der Zimmermann bearbeitet das Holz.
Der Schütze krümmt den Bogen.
Der Weise formt sich selbst.

1544

Was nach eigener Erfahrung und Untersuchung
mit Deiner Vernunft übereinstimmt
und zu Deinem eigenen Wohle und Heile
wie zu dem aller anderen Wesen dient,
das nimm’ als Wahrheit an und lebe danach.

Handybilder 2017 094

Unsere Verabredung mit dem Leben
findet im gegenwärtigen Augenblick statt.

Und der Treffpunkt ist genau da,
wo wir uns gerade befinden.

handy 1561

An seinem Ärger festzuhalten ist genauso
wie eine glühende Kohle in die Hand zu nehmen,
um sie nach jemandem zu werfen;
du bist derjenige, der sich verbrennt.

handy 1487

Du kannst Dir inneren Frieden
und Glückseligkeit nicht herstellen.
Sie sind Deine wahre Natur.

Sie bleiben übrig,
wenn Du all das aufgibst,
was Dich leiden lässt.

Handybilder 2017 105

Überwinde den Zorn durch Herzlichkeit.
Vergelte Böses durch Gutes.
Den Geizigen überwinde durch Geben.
Durch Wahrheit überwinde den Lügner.
Sieg erzeugt Hass,
denn der Besiegte ist unglücklich.
Niemals in der Welt hört Hass auf durch Hass.

Hass hört durch Liebe auf.

Handybilder 2017 119

Tausende von Kerzen kann man
am Licht einer Kerze anzünden,
ohne dass ihr Licht schwächer wird.

handy 309

Geburt ist Leiden,
Alter ist Leiden,
Krankheit ist Leiden,
mit Ungeliebten vereint sein, von Geliebten getrennt sein, nicht erreichen, was man begehrt
– all das ist Leiden.

Handybilder 2017 616

Der Mensch leidet,
weil er Dinge zu besitzen und zu behalten begehrt,
die ihrer Natur nach vergänglich sind.

One Comment on “Buddha Zitate

  1. Das mit dem Glauben ist interessant. Ich denke mir auch manchmal, dass wir uns ja eigentlich nur auf Wissen berufen, dass irgendwann irgendwer festgelegt hat. Woher wissen wir dann, dass das wirklich so ist? Um uns davon zu überzeugen, müssen wir selbst gehen und sehen… Vielen Dank für die tollen Zitate
    LG Jona

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: