MiasRaum

Miasraum ist ebenfalls eine Bloggerin, der ich sehr sehr gerne folge.

Nun, sie hat eine Fabel aus ihrem Studium veröffentlicht, die einem Märchen gleicht, aber ebenso auch so viel Wahrheit in sich trägt. Das Schöne daran ist einfach, dass sich jeder seinen eigenen Teil dazu denkt. Jeder darf das sehen und hinein interpretieren, was er für richtig hält und richtig ist in diesem Fall immer alles, da es auf unseren Erfahrungen, Werten und Glaubenssätzen beruht. Bemerkenswert finde ich auch, dass diese von ihr selbst erdacht ist.

Also MiasRaum… Danke für diesen schönen Beitrag…

Hase und Huhn

Eines sonnigen Tages kam ein Hase an einem Zaun vorbei, an

welchem ein Huhn lehnte. Mutig sprach er es an mit den Worten:

Liebes Huhn, wollen wir Freunde sein, wir zwei? Auf grünen

Wiesen könnten wir zusammen springen und hüpfen und uns des

Lebens freuen. Du kannst uns Eier legen, die wir dann essen.

So müssten wir niemals Hunger leiden. Das Schönste aber wäre,

dass wir frei sein könnten. Frei und glücklich. Was hälst du

von meinem Vorschlag, du liebes Huhn?

Da schüttelte sich das Huhn und fing an zu lachen. Nachdem es

fertig war mit Schütteln und Lachen, guckte es den Hasen an

und sagte:

Du dummer Hase. Als bräuchte ich dich, um glücklich zu sein.

In meinem Stall habe ich ausserdem genügend Freunde, die meine

Gesellschaft lieben und mich schmerzlich vermissen würden,

würde ich mit dir gehen. Was ich nicht tun werde. Und Essen

habe ich sowieso genug. Mehr Körner, als du dir vorstellen

kannst.

Daraufhin drehte sich das Huhn um und ging zurück in seinen

aufgestellten Käfig im Stall und der Hase hoppelte traurig

davon in die Freiheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: