Sprachlos…

Manchmal, wenn ein Mensch achtlos mit unserer Liebe umgeht, wenn er sie, wie etwas nimmt, was er bekommen hat, aber gar nicht braucht; und weglegt, wegwirft, fallen lässt, wie etwas Banales; wenn der einst warme Blick gleichgültig und das einst süße Lächeln spöttisch werden, dann müssen wir sicher bleiben, in unserer Zuneigung, unserem Wohlwollen, unserer […]

über In der Brandung — literaturfrey

Ich bin ganz gewiss nicht auf den Mund gefallen, doch diese Zeilen, geschrieben von literaturfrey, ließen mich sprachlos werden… Gelungen ist es hier, in einigen wenigen Worten, ein sehr ernsthaftes und pregnantes Thema auf den Punkt zu bringen und gleichzeitg die dazugehörige Lösung darzubieten. Vielen Dank dafür…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: