Unsere Liebe zeigen…

Unsere Liebe zeigen…

In langjährigen Partnerschaften kommt es oftmals vor, dass der andere als Selbstverständlich wahrgenommen wird, in allem was er ist und tut. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Liebe nicht mehr da ist und wir nur noch aus Gewohnheit mit dem anderen zusammen sind. Es heißt viel mehr, dass durch unseren Alltag, die Arbeit, den Stress, die Kinder oder viele andere Faktoren sich ein zusammen nebeneinander her leben eingestellt hat. Anfangs bemühen wir uns noch sehr um den anderen. In der Phase der Verliebtheit, zeigen wir uns von unserer besten Seite, hören aufmerksam zu, zeigen Verständnis, unternehmen viel gemeinsam und auf die ein oder andere Weise zeigen wir dem anderen, was wir für ihn empfinden und dass er ein wertvoller Mensch für uns ist. Wir sprechen nicht nur davon, dass wir uns lieben, sondern wir zeigen es auch.

handy 1809

Je länger eine Liebesbeziehung andauert, desto weniger Aufmerksamkeit widmen wir dieser jedoch. Wir können beobachten, dass der ein oder andere Partner sich gehen lässt. Er richtet sich nicht mehr so hübsch her, hat vielleicht ein paar Kilo zugenommen. Das „Ich liebe Dich“ wird nur noch selten ausgesprochen und an gemeinsame Abende ist kaum noch zu denken. Häufig bleiben Paare auf der Strecke, wenn sie Kinder bekommen. Die Prioritäten ändern sich, es kommt mit den Kindern viel Neues im Leben dazu und da wo vorher durch Beruf und Alltag schon wenig Zeit für Zweisamkeit blieb, ist jetzt erst recht keine mehr vorhanden. Einmal im Jahr gibt es den berühmten Valentinstag, der mehr Stress als Freude bereitet, weil oft hohe Erwartungen an diesen Tag geknüpft werden. Alleine schon ein passendes Geschenk zu finden, ist eine Qual, da das nicht aus freien Stücken geschieht, sondern mit der Pflicht dahinter, dass wenn man jemanden liebt, man diesen Tag zu etwas Besonderem machen muss. Ich denke insgeheim würden viele Paare diesen Tag wahrscheinlich gern abschaffen, da mit dem Zwang dem anderen seine Liebe zu bekunden doch nicht allzu viel Schönes verbunden werden kann. Doch das muss nicht so sein.

Natürlich ist es wichtig, wenn eine Liebesbeziehung auf lange Sicht funktionieren soll, dass man sich immer mal wieder um den anderen bemüht und auch zeigt, wie wichtig einem der Mensch in seinem Leben ist. Kleine Aufmerksamkeiten und Liebesbeweise können die Partnerschaft frisch halten. Sie tun uns und unserem Partner gut und zeigen, dass eben auch nach vielen Jahren der andere noch wichtig und wertvoll genug ist, sodass das wir uns immer mal wieder etwas einfallen lassen, um dem anderen eine Freude zu machen. Dabei muss es sich nicht klassischer Weise immer um einen Strauß Blumen oder den teuren Schmuck handeln. Auch Männer mögen es ganz gerne, wenn man ihnen etwas Zuwendung und Bestätigung zukommen lässt. Doch bei diesen Liebesbotschaften ist es wichtig, dass wir uns aus freien Stücken dazu entscheiden und wir dürfen vor allem nichts dafür erwarten. Der andere würde es merken und das trübt die Freude, über das was wir unserem Partner eigentlich damit sagen und zeigen wollen. Auch sollten wir in einer Streitsituation dem anderen niemals vorhalten, was wir uns schon alles getan haben, um unsere Liebe zu zeigen und ihm damit vielleicht suggerieren, dass er das nicht so häufig tut. Das erzeugt wiederum Druck und wenn dann eine Aufmerksamkeit von unserem Partner kommt, können wir sie nicht würdigen und schätzen, weil wir glauben, er tut das nur, weil wir ihn dazu aufgefordert oder darauf angesprochen haben. Wir sollten also immer darauf achten, dass alles was wir bereit sind zu geben und zu zeigen, nicht an Erwartungen geknüpft ist und wir dafür nichts zurückverlangen sollten, da unsere Liebesbotschaften sonst ihren Wert für den anderen verlieren.

handy 1836

Kleine Liebesbeweise und Liebesbotschaften gestalten unsere Liebesbeziehung also interessant und sind Balsam für uns und unser Zusammen sein. Deshalb habe ich euch hier ein paar Ideen zusammengetragen. Es geht nicht zwangsläufig darum, dass alles teuer sein muss, obwohl auch hier jeder Mensch seine ganz eigene Art hat seine Liebe zu zeigen. Die Kleinigkeiten zwischendurch sind oft viel wertvoller, als das teure Geschenk zum Valentinstag. Wenn wir anderen eine Freude machen, dann macht das nicht nur den anderen glücklich, sondern auch uns selbst, denn wenn wir dies selbstlos tun, fühlen wir uns gut und wohl dabei.

  1. Schreibe Deine Liebesbotschaft auf einen kleinen Zettel und hefte diesen an den Spiegel, an die Dusche, die Kaffeemaschine oder den Kühlschrank. Du weißt selbst am besten, wo Dein Partner/Deine Partnerin ihn auf jeden Fall sieht.
  2. Du kannst auch kleine Liebesbotschaften in seiner/ihrer Jackentasche oder dem Brotpaket verstecken oder schreibe ihm/ihr etwas auf die Alufolie, in der die Brote eingewickelt sind.
  3. Auch eine nette SMS oder WhatsApp Nachricht zwischendurch, zeigt Deinem Partner/Deiner Partnerin, dass Du an ihn denkst und wenn es nur ein Smilie ist.
  4. Kaufe eine Packung Pralinen oder einfach eine Tafel Schokolade. Wickel alles ganz vorsichtig aus und verstaue unter jeder Praline oder unter der Tafel Zettel mit Dingen, die Du an dem anderen magst oder liebst.
  5. Bereite ein nettes Abendessen, mit Kerzenschein und toller Musik. Auch gemeinsam kochen kann Spaß machen und euch einander wieder näherbringen.
  6. Du könntest auch etwas Süßes oder einen Zettel in den Schuhen verstauen, die der andere zur Arbeit anziehen wird.
  7. Es muss nicht immer der gekaufte Strauß Rosen sein und auch Männer freuen sich über solch eine Geste. Geh einfach nach draußen und sammle dort einen Strauß frischer Wildblumen und Zweige.
  8. Wie wäre es mit einem Herz aus Teelichtern, bei eurem alltäglichen gemeinsamen Abendessen?
  9. Auch eine Massage am Abend kann, nach einem anstrengenden Tag, Wunder wirken und zeigt Deinem Partner, dass er Dir wichtig ist.
  10. Du kannst einen Liebesbrief schreiben, in dem Du ein nettes Gedicht verfasst oder einfach nur reinschreiben, wofür Du in eurer Partnerschaft Dankbar bist.
  11. Nette und aufrichtig gemeinte Komplimente zwischendurch zeigen Deine Aufmerksamkeit dem Partner gegenüber. Jeder mag es gern ein wenig Anerkennung und Bestätigung zu erhalten.
  12. Ganz altmodische Dinge, wie die Tür eines Restaurants beim hineingehen aufzuhalten oder die des Autos beim Einsteigen, kommen besonders gut an. Sicherlich ist dieser Tipp in erster Linie für Männer gedacht, die ihrer Frau ihre Wertschätzung zeigen möchten.
  13. Auch eine ernstgemeinte Entschuldigung nach einem Streit oder nach einer Meinungsverschiedenheit kann zeigen, dass einem der andere wertvoll und wichtig ist und man nicht zwingend auf sein Recht bestehen muss, nur um Recht zu haben.
  14. Du kannst Deinen Partner von der Arbeit abholen und einfach zu eurem gemeinsamen Lieblingsort bringen, um einen Spaziergang zu machen. Gemeinsame Zeit ist wertvoller, als ein teures Geschenk.
  15. Du kannst Deinen Partner auch in der Mittagspause mit einem Kaffee überraschen oder mit einem Stück Kuchen, je nachdem, was er oder sie gern mag. An heißen Sommertagen bietet sich natürlich das leckere, kühle Eis an.
  16. Hefte ihm Deine Liebesbotschaft oder einen Gutschein für einen gemeinsamen Abend an die Scheibe seines Autos.
  17. Du kannst Deinen Partner auch anrufen, ihm sagen, dass Du eine Autopanne hast und wenn er kommt um Dich zu „retten“, überraschst Du ihn mit einem Picknick. Wähle dafür einen Ort, an dem ihr euch beide wohl fühlt und kläre vorher ab, dass er/sie keine wichtigen Termine hat, sonst könnte die Freude in Ärger umschlagen oder Du bist enttäuscht, weil Du alles vorbereitet hast und er/sie nicht kommen kann.

Handybilder 2017 235

Das waren nun ein paar Ideen, wie man seinem Partner auch zwischendurch eine Freude machen kann, ohne dass es einen besonderen Anlass wie Weihnachten, Geburtstag oder den Valentinstag geben muss. Was unternehmt ihr, um dem anderen zu zeigen, wie wichtig er oder sie euch ist?

4 Comments on “Unsere Liebe zeigen…

  1. Das ist ein wichtiges Thema und ich beobachte bei vielen Bekannten, das genau das eintritt, was du oben beschreibst. Und in der Tat, es IST schwierig und niemand ist mehr so wie beim Kennenlernen … und die Liebe ist auch nicht mehr so wie am Anfang – kann sie ja auch nicht. Wir (mein Mann und ich) fahren trotz all dem Stress und all dem Alltag und Kind einmal im Jahr über ein langes Wochenende zusammen in Urlaub (ohne Kind). Wir versuchen, es hinzukriegen, uns jeden Abend um 21 Uhr im Wohnzimmer zu „treffen“. Entweder um zu quatschen oder einen Film zu gucken. Wir versuchen, uns besondere Stunden zu schenken, wo wir zusammen was unternehmen – Fahrrad fahren, schwimmen gehen, spazieren gehen, usw. Das klappt gut bei uns und das seit über 20 Jahren. Wichtig ist nur, dass beide daran Interesse haben und dass man sich auch nach längerer Zeit immer noch mit Respekt und guten Gedanken begegnet. Und dass man zusammen lachen kann.

    Gefällt 1 Person

    • Danke, für Deinen schönen Kommentar… 🙂 Ich finde es bewundernswert, dass nach zwanzig Jahren Beziehung zwei Menschen sich immernoch so sehr umeinander bemühen und ich finde dafür verdient ihr auf jeden Fall Respekt. Meinen habt ihr, da das heutzutage nicht mehr so wirklich oft der Fall ist und so sehr viele Menschen nach solch einer langen Zeit nur noch aneinander vorbei leben oder eine typische Zweckbeziehung führen. Danke, für das tolle Beispiel, wie es auch sein kann…

      Liebe Grüße Nicole 🙂

      Gefällt 1 Person

      • Das ist aber lieb und süß von dir 🙂 Danke zurück. Ganz ehrlich, ich empfinde das nie als Arbeit oder Zwang – es ist einfach so. Dafür bin ich allerdings wirklich sehr dankbar!

        Gefällt 1 Person

      • Liebe sollte niemals Kampf oder Krampf sein. Dazu habe ich auch mal einen Artikel geschrieben. Und dennoch finde ich es schön, auch solche Beispiele zu lesen, dass es auch eute gibt, die das leben…

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: