Dalai Lama- Der Sinn des Lebens

Dalai Lama
:
Der Sinn des Lebens
Ich bin überzeugt, dass der Sinn des Lebens darin besteht, glücklich zu sein. Vom Moment seiner Geburt an sehnt sich jedes menschliche Wesen danach,
glücklich zu sein und Leiden zu vermeiden.
Weder gesellschaftliche Normen noch Erziehung oder eine Ideologie können diesen Wunsch zerstören. In unserem tiefsten Inneren sehnen wir uns schlicht nach Zufriedenheit. Ich weiß nicht, ob das Universum mit seinen unzähligen Galaxien,
Sternen und Planeten irgendeinen besonderen Zweck erfüllt, aber zumindest eines ist klar: wir Menschen, die wir auf dieser Erde leben, sind vor die Aufgabe gestellt, auf glückliche Weise zu leben. Darum ist es wichtig, herauszufinden, was uns wirklich glücklich macht. (S. 14)
Aus meiner eigenen begrenzten Erfahrung habe ich geschlossen, dass man das größte Maß an innerer Ruhe erlangt, indem man Liebe und Mitgefühl entwickelt. Je mehr wir uns um das Glück anderer bemühen, desto stärker wächst in uns ein Gefühl des Wohlbefindens. Indem wir ein inniges, warmherziges Gefühl für andere entwickeln,
wird unser Geist automatisch in einen entspannten Zustand versetzt.
Dies hilft, alle möglichen Ängste oder Unsicherheiten zu beseitigen, unter denen wir
leiden, und es verleiht uns die Kraft, mit allen Schwierigkeiten fertig zu werden,
mit denen wir konfrontiert sind.
Liebe und Mitgefühl sind die eigentlichen Ursachen für ein erfolgreiches Leben.
Solange wir in dieser Welt leben, stoßen wir unvermeidlich auf Probleme.
Wenn wir in solchen Situationen die Hoffnung verlieren und entmutigt sind, schwindet unsere Fähigkeit, Schwierigkeiten zu meistern.
Rufen wir uns dann aber in Erinnerung, dass nicht nur wir allein, sondern jeder Leiden
durchstehen muss, dann wird diese realistischere Sichtweise unsere Entschlossenheit und die Fähigkeit, Schwierigkeiten zu überwinden, stärken.
Tatsächlich kann man mit dieser Haltung sogar jedes neu auftauchende Hindernis als wertvolle Gelegenheit betrachten, unseren Geist zu schulen!
So können wir uns allmählich darum bemühen, mitfühlender zu werden: Das heißt nicht nur, echtes Verständnis für das Leiden anderer zu entwickeln, sondern auch, unseren Willen zu stärken und ihnen zu helfen, sichvon ihrem Leiden zu befreien.
Als Folge werden unsere Gelassenheit, Heiterkeit und innere Stärke wachsen. (S. 15f)
Was zählt ist, dass unser alltägliches Leben Sinn haben sollte… dass unsere Haltung positiv, von Glück erfüllt und warmherzig ist. (S. 169)
Aus: Dalai Lama:
Der Sinn des Lebens, Herder Verlag 2008

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: