Weil wir alle alt werden…

Selig, die Verständnis zeigen für meinen

stolpernden Fuß und meine lahme Hand.

Selig, die begreifen, daß mein Ohr sich

anstrengen muß, um alles aufzunehmen

was man zu mir spricht.

Selig, die zu wissen scheinen,

daß meine Augen trüb

und meine Gedanken träge geworden sind.

Selig, die mit freundlichem Lächeln verweilen,

um ein wenig mit mir zu plaudern.

Selig, die niemals sagen: „Diese Geschichte

haben Sie mir heute schon zweimal erzählt“.

Selig, die es verstehen, Erinnerungen

an frühere Zeiten in mir wachzurufen.

Selig, die mich erfahren lassen, daß ich

geliebt, geachtet und nicht allein gelassen bin.

Selig, die in ihrer Güte die Tage,

die mir noch bleiben auf dem Weg

in die Heimat, erleichtern.

 

Verfasser unbekannt

2 Comments on “Weil wir alle alt werden…

    • Zumindest sollten wir uns bemühen insbesondere alten Menschen mit Respekt zu begegnen, denn die äußere Hülle ist vergänglich, aber das innere können wir auf den ersten Blick nicht sehen. Je älter wir werden, desto mehr hat uns das Leben gezeichnet und geprägt. Sicher nicht immer auf eine positive Art, weshalb alte Menschen manchmal sehr verbittert und zornig sind, doch unseren Respekt verdient dennoch jeder…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: