In der Flamme der Eifersucht wendet man gleich dem Skorpione den vergifteten Stachel gegen sich selber – doch ohne den Erfolg des Skorpions.

– Friedrich Nietzsche (1844 – 1900), preußisch-staatenloser Philosoph-

4 Comments on “

  1. Haha, ist mir schon klar. 😉
    Aber oft führt Eifersucht ja leider wirklich zu Mord aus Leidenschaft.
    Ist die Zeitung voll von. Und die Literatur auch. Besonders anschaulich zum Beispiel in Schillers „Kabale und Liebe“, wenn Ferdinand sagt: „Du bist meine Luise, wer hat dir gesagt, du sollst noch etwas anderes sein?“ Und am Ende gibt er ihr die vergiftete Limonade. Sie ist unschuldig, wie er am Ende erkennen muss, doch zu spät. Sie ist tot und sein Leben ruiniert.
    Verbrechen aus Leidenschaft klingt immer so romantisch, ist aber durch und durch zerstörerisch.
    (Extreme) Eifersucht belastet leider nicht nur den Eifersüchtigen, sondern auch das Objekt der angeblichen „Liebe“, und wenn es nur durch Kontrollzwang ist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: