– Lass mich… –

Lass mich verzeihen, lass mich vergeben,

Schuldgefühle ebnen mein Leben,

Lass sich den Himmel über mir erhellen,

sodass ich schöpfen kann, aus meinen Quellen…

Lass mich nicht tragen,

den Schmerz und das Leid,

dass ich erfuhr in der Vergangenheit.

Lass mir nur sehen, wie es wirklich ist,

dass Liebe und Leid der Erlöser sind.

Lass mich nicht spüren die tiefen Qualen,

die andere Menschen in sich tragen.

Lass mich nur sehen, was in mir ist,

denn ohne dem verstreicht meine Frist.

Lass mich nur einfach durch’s Leben geh’n,

Lass mich genauso die anderen seh’n,

Lass mich erstarren in dem Moment,

wenn wir in Liebe vollkommen sind…

4 Comments on “– Lass mich… –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: