– Menschen –

Wie kann man die Menschen nur versteh’n,

wenn sie so unterschiedliche Wege geh’n?

Wenn sie verbittert sind und stur,

berechnend und rachsüchtig, in einer Tour.

Wütend und traurig, von Hass erfüllt,

geblendet von dem, was sie selbst umhüllt.

Wie kann man reden und Veränderung wünschen,

wenn einen die Menschen schon fast dafür lynchen.

Zu unbequem und schmerzhaft scheint die Wahrheit zu sein,

Das zu sagen scheint der Pfad der Einsamkeit zu sein.

Doch niemals können wir den Mund einfach halten,

dass Leben frei von Unglück gestalten,

solange Menschen einander für das Unheil halten.

Wie können wir gemeinsame Wege gehen?

Wenn wir doch einander so wenig verstehen.

Wie kann ein gutes Beisammen sein gelingen,

bei all diesen schlimmen, ja grausamen Dingen,

die wir antun, den andern und auch uns selbst,

die wir antun, den Tieren, der Natur, der Welt,

Wie können wir üben das Leid zu mindern,

in dem Wissen, wir können so vieles nicht verhindern.

So sehr streben wir nach dem Sinn des Lebens,

Nach Liebe und Glück, sind allem ergebenst.

Niemals kann diese Welt funktionieren,

wenn nicht jeder bei sich beginnt zu existieren.

Vergebens ist die Hoffnung auf Minderung des Leid,

wenn nicht jeder bei sich selber bleibt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: