Spitzwegerich-Brennnesselsuppe mit Kartoffeln

IMG_8485

Was gibt es schöneres, als in den Garten und die Natur hinaus zu gehen und dort zu sammeln, was sie für eine Mahlzeit zu bieten hat.

Traditionelle Anwendungsgebiete gibt es für die Brennnessel viele. Wissenschaftlich erwiesen ist jedoch, dass die Brennnessel Arthrose, Arthritis, Prostatabeschwerden und Blasenprobleme lindern sowie entzündliche Darmerkrankungen positiv beeinflussen kann. Die Samen der Brennnessel lassen sich als Vitalitätstonikum und gegen Haarausfall einsetzen, und in Form der sog. Brennnesseljauche ersetzt die Pflanze Kunstdünger und Pestizide. Die Brennnessel eignet sich ausserdem hervorragend als Lebensmittel – nicht nur aufgrund ihrer Fülle an Vitalstoffen, sondern auch wegen ihres fantastischen Geschmackes.

Für die Spitzwegerich- Brennnesselsuppe wird benötigt…

Zutaten:

  • 30 g Spitzwegerichblätter (entspricht etwa zwei kleinen Bündeln)
  • 30 g Brennnesselspitzen (entspricht etwa vier Handvoll)
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Kartoffeln
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • optional acht EL Sahne

Zubereitung Schritt für Schritt:

  1. Kräuter wenn nötig waschen
  2. Zwiebel und Kartoffeln schälen und würfeln
  3. Spitzwegerich quer zur Längsfaser klein schneiden
  4. Zwiebel im Öl kurz andünsten, dann Kartoffeln dazu geben
  5. Nach zwei Minuten Kräuter und Gemüsebrühe mit in den Topf geben
  6. Die Suppe zehn Minuten kochen lassen und dann nach Wunsch Sahne einrühren
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  8. Guten Appetit

Wer möchte, kann sich aus Gartenkräutern, Knoblauch, Salz und Butter eine leckere Kräuterbutter herstellen, was wunderbar mit frischen Brot zur Suppe passt und köstlich schmeckt.

IMG_8958

IMG_8487

IMG_8488

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: